02.11-04.11 im Unperfekthaus, Essen.
Unperfekthaus Aussenansicht

Ehemals ein Franziskaner-Kloster, lebt das „Unperfekthaus“ von einem spannenden Konzept: Auf einer 4000 m2 großen Fläche werden die rund 50 ehemaligen Mönchszellen Arbeitsgruppen, Unternehmern, Gründern und Künstlern als kostenlose Räume, ausgestattet mit Technik, Internetzugang, Bühnen und vielem mehr zur Verfügung gestellt. Alle Räume stehen Besuchern offen, die sich umsehen und miteinander diskutieren sollen.

Das „Unperfekthaus“ wird von Geschäfts- und Privatleuten zum Co-Working, für Seminare und Besprechungen oder einfach zum gemeinsamen Essen, zur Entspannung oder für Privatfeiern genutzt. Dem Gründer- und Künstlerhaus wurde 2007 unter anderem der Kulturpreis der Kulturpolitischen Gesellschaft e. V. verliehen.

Das Unperfekthaus bietet die ideale Kulisse für das TYPO3camp: In der ruhigen Atmosphäre der Konferenzräume – beispielsweise in der ehemaligen Beichtkapelle – mit Beamern, Flipcharts, WLAN, und Moderatorenwand lässt es sich gut arbeiten. Zwischen den Sessions könnt Ihr Euch am All-you-can-eat-Buffet im Gastronomiebereich vergnügen, Euch auf der Dachterrasse, im Wintergarten, bei einer Fassaden-Wanderung oder in der Angezogen-Sauna entspannen, die Zeit auf dem Erlebnis-Klo absitzen – oder Ihr schaut Euch die Projekte und Veranstaltungen in den anderen Räumen des „Unperfekthauses“ an. Außerdem gibt es Tischtennisplatten, Kicker, Ruheliegen, Kuschelecken, aber auch ein Kunstkaufhaus und vieles mehr. Direkt neben dem „Unperfekthaus“ gibt es ein Einkaufszentrum und eine Speaker’s Corner, im „Unperfekthaus“ selbst sind Übernachtungsmöglichkeiten buchbar.

Unperfekthaus
Friedrich-Ebert-Str. 18
45127 Essen
www.unperfekthaus.de

Platin Sponsoren 2018

Mittwald